BioresonanzDiagnose und Therapie

Exakte Diagnostik und ursächliche Therapie bei akuten und chronischen Erkrankungen.

Warum wird der Mensch krank?

Bei jedem gesunden Menschen herrscht sowohl bei der Funktion der einzelnen Organe als auch im Zusammenwirken der Organe eine absolute Ordnung. Die intakten Regulationssysteme des Organismus können Einwirkungen von außen selbst kompensieren.

Ständig sind wir Menschen jedoch krankmachenden Faktoren ausgesetzt, die diese biologische Ordnung stören. Dabei handelt es sich um Eigentoxine wie Darmgifte, um Umweltgifte wie Pestizide, Elektrosmog oder Schwermetalle, um Mikroorganismen wie Bakterien und Viren, aber auch um Mangelerscheinungen, beispielsweise durch Fehlernährung.

Sind die Einwirkungen zu stark, kann der Körper diese mit seinem Immunsystem nicht mehr ausgleichen, und der Mensch wird krank.

Was ist Bioresonanz?

Die Bioresonanz, ein Begriff aus der Ganzheitsmedizin, geht von der wissenschaftlichen Tatsache aus, dass jede molekulare Struktur des Körpers, also jedes Organ, ein ganz spezielles elektromagnetisches Feld um sich besitzt. Dieses Feld bewirkt ein zuverlässiges Funktionieren der Organe.

Wie hilft Bioresonanz?

Die Diagnose – zuverlässig und schnell
Mithilfe der Bioresonanz ist es möglich, gestörte Frequenzen von Organen des menschlichen Körpers zu diagno­sti­zieren. Auch pathogene Erreger, wie Viren, Bakterien, Pilze und Parasiten, besitzen spezifische Frequenzmuster. So wird genau er­­­kannt, welcher Erreger welches Organ befallen hat. Eine umfassende Diagnostik ist möglich – ohne belastende Maßnahmen wie Röntgen, MRT oder CT. Und das bereits während des ersten Analysegesprächs und der Auswertung des persönlichen Gesundheitsprofils.

Die Therapie – sanft und dauerhaft
Ist die Erkrankung oder sind die krankmachenden Faktoren festgestellt, wird mit speziellen Frequenzen auf den Körper eingewirkt, um gezielt z.B. Bakterien zu beseitigen. Mit den von uns verwendeten Geräten wird zudem gleichzeitig den Organen ihre gesunde Frequenz zugeführt, so dass ihre ursprüngliche Ordnung wieder hergestellt ist. Begleitet wird die Therapie mit einer Gesundheitsberatung hinsichtlich Ernährung und Entsäuerung des Körpers. Möglich sind Untersuchungen im individuellen Wohnumfeld des Patienten bezüglich eventueller geopathischer Belastungen und Schimmelpilzbelastung.